Weil uns Ihre Zufriedenheit wichtig ist, gehen wir mit der Zeit...

 ...und bringen eine neue Benutzeroberfläche auf unsere Ticketautomaten.

Ab Mitte des Jahres 2017 starten wir mit der Umstellung aller rund 1.000 Ticketautomaten, an allen Bahnhöfen in Österreich sowie in den Zügen, auf eine neue Benutzeroberfläche - beginnend in Vorarlberg bis ins Burgenland. Bis Ende des Jahres soll die gesamte Modernisierung abgeschlossen sein. Damit machen wir einen weiteren Schritt in Richtung einfacher Ticketkauf.

Ihr Vorteil: Ticketkauf überall nach der gleichen Logik

Am PC und am Handy können Sie schon länger rasch und einfach Ihr Ticket buchen. Nun werden auch die Ticketautomaten schrittweise auf die gleiche, übersichtliche Benutzeroberfläche umgestellt. Das Gute daran: der Ticketkauf funktioniert für alle Fahrgäste in Zukunft immer nach derselben Optik und Logik - egal, ob das Ticket online auf tickets.oebb.at, via ÖBB App oder eben am ÖBB Ticketautomaten gekauft wird.

Die neue Benutzeroberfläche hilft Ihnen, rasch und einfach zum Ticket zu kommen. So können Sie künftig an den Automaten unter anderem:

  • mehr Funktionen nützen: zum Beispiel direkt bis ans Fahrziel buchen - inklusive lokaler Verbundtickets für Bahn, Bus und Bim. Es reicht, „Von“ und „Nach“ einzugeben und man erhält automatisch die richtige Kombination aus den benötigten Tickets.
  • mehr Informationen abrufen: Der Automat zeigt auch die nächsten Verbindungen mit Abfahrts- und Ankunftszeit sowie die wesentlichen Zwischenhalte an.
  • mehr Stationen buchen: Tickets für über 40.000 Haltestellen in ganz Österreich können gelöst werden.

Der Automat dient vornehmlich dem schnellen Kauf einfacher Tickets - direkt am Bahnhof und unmittelbar vor der Abfahrt. Spezielle Angebote, die nicht über den Ticketautomaten gebucht werden können, wie zum Beispiel Nachtreisen im Nightjet, Sitzplatzreservierungen oder Sparschiene-Tickets, erhält man wie bisher am ÖBB Ticketschalter bzw. per ÖBB App oder im Internet auf tickets.oebb.at.

Unterstützung bei der Umstellung

Bei der Nutzung der neuen Oberfläche bekommen Sie als Fahrgast umfassende Unterstützung:

  • Einerseits erklären Broschüren den Ticketkauf Schritt für Schritt, inklusive anschaulicher Beispiele und Tipps. Diese liegen zum Zeitpunkt der jeweiligen Umstellung im Bundesland an den ÖBB Schaltern auf.
  • Andererseits werden an allen größeren Bahnhöfen ÖBB Promotorinnen und Promotoren Sie unterstützen und beraten.
  • Zusätzlich gibt es eine eigene Hotline für den Ticketkauf, die direkt am Automaten (auch in Blindenschrift) angeführt und unter 05 1717 25 erreichbar ist.

Jetzt testen: Ihre Meinung ist uns wichtig

Bereits seit Herbst 2016 werden in den Reisezentren in ganz Österreich schrittweise Test-Automaten aufgestellt. Wir laden Sie ein, die Ticketautomaten mit der neuen Benutzeroberfläche zu testen und uns direkt vor Ort Ihr Feedback zu geben. Viele Kunden haben die Gelegenheit zum Testen bereits genutzt und uns wertvolles Feedback gegeben, das in die Weiterentwicklung einfließt.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt

Die neue Bedienlogik lief bereits in einem Testbetrieb mit mehr als 30.000 Ticketverkäufen. Dabei gaben mehr als 3.000 Kunden umfangreiches Feedback. Dieses wurde laufend eingearbeitet und die Funktionen entsprechend angepasst, um den Anforderungen der unterschiedlichsten Personengruppen Rechnung zu tragen und unseren KundInnen den besten Service zu bieten.

Hier können Sie bereits heute den neuen Automaten testen:

  • Wien Hbf & Wien Meidling
  • St. Pölten Hbf
  • Salzburg Hbf
  • Innsbruck Hbf
  • Linz Hbf
  • Graz Hbf
  • Klagenfurt Hbf
  • Feldkirch Hbf

Hinweis

Schrittweise Umstellung

Nach einem umfangreichen Testbetrieb in ganz Österreich stellen wir die Ticketautomaten im Laufe des Jahres 2017 schrittweise auf die neue Benutzeroberfläche um.

Fragen und Antworten

Wie lange dauert der Testbetrieb?

Der Testbetrieb startete im Herbst 2016 mit 2 Automaten in den Reisezentren am Wiener Hauptbahnhof und in Wien Meidling. Ab Frühling 2017 wird der Automaten-Test auf einige große Bahnhöfe in den Bundesländern ausgeweitet.

Kann ich auch in anderen Bundesländern testen?

Ja. Ab Frühling 2017 werden Schritt für Schritt auch einige große Bahnhöfe in den Bundesländern mit Test-Automaten ausgestattet.

Verkaufen die Test-Automaten "echte" Tickets?

Ja, die Test-Automaten verkaufen gültige Tickets. Unsere Promotoren unterstützen Sie bei Bedarf vor Ort beim Ticketkauf.

Kann ich nur mit dem beim Kauf gewählten Zug fahren?

Nein. ÖBB Standardtickets gelten 2 Tage ab Gültigkeitsbeginn in allen ÖBB-Zügen (außer Nachtzügen) für die gewählte Reiseroute. Eine hiervon abweichende Geltungsdauer - z.B. bei Tickets der Verkehrsverbünde - ist bei der Ticketauswahl vermerkt.

Warum stellen die ÖBB ihre Automaten um?

Die ÖBB wollen Ihnen künftig über alle Vertriebskanäle hinweg eine einheitliche Benutzeroberfläche für den Ticketkauf anbieten, egal, ob Sie Ihr Ticket per App, online oder am Automaten buchen. Nach der bereits erfolgten Umstellung des Online und Mobile Ticketings startet daher im Laufe des nächsten Jahres die schrittweise Umstellung der rund 1.000 ÖBB Ticketautomaten auf die neue Ticketshop-Oberfläche.